Alptraum Superinfektion: Wenn das Immunsystem versagt

/ Immunsystem - Zur√ľck zur √úbersicht

Kaum bist du gesund, wirst du schon wieder krank? Was eine Superinfektion ist und wie du ihr am besten vorbeugst, verraten wir dir hier.

Ständig krank? Was es mit der Superinfektion auf sich hat.

Manchmal ist es wie verhext: Da bist du gerade erst gesund geworden und ein paar Tage sp√§ter geht es von vorne los. Die Nase juckt, der Hals kratzt ‚Äď die Superinfektion steht in den Startl√∂chern. Und dein Immunsystem? Das scheint gerade eine Auszeit zu nehmen.

Warum das Immunsystem nach einer √ľberstandenen Grippe so oft versagt

Eigentlich sollte es ja gerade jetzt richtig in Schwung sein. Schließlich hat das Immunsystem gerade erfolgreich eine Infektion bekämpft und dich gesund gemacht. Und trotzdem kann es den neuen Angriff von Viren oder Bakterien nicht abwehren. Wie ist das möglich?

Grund daf√ľr ist das, was Mediziner als Superinfektion bezeichnen. Es handelt sich um eine Sekund√§rinfektion, die kurz nach der ersten Erkrankung auftaucht. W√§hrend das Immunsystem noch damit besch√§ftigt ist, die erste Krankheit zu bew√§ltigen (oder sich gerade davon erholt), schlagen die neuen Krankheitserreger gnadenlos zu.

Besonders oft kommt es bei Atemwegserkrankungen zu einer Sekundärinfektion. Das liegt einerseits am ohnehin geschwächten Immunsystem, andererseits aber auch daran, dass die Schleimhäute noch immer gereizt sind und Viren und Bakterien die (sonst intakte) Barriere leicht durchdringen können.

Was kann man gegen eine Superinfektion tun?

Wenn sie erst einmal da ist, kannst du nur abwarten, bis sie wieder abklingt. Da es dabei oft zu Komplikationen kommt, bitte unbedingt zum Arzt gehen! Besonders gef√§hrlich ist die Superinfektion nach einer Grippe. Die meisten Todesf√§lle werden n√§mlich nicht von der Grippe selbst verursacht, sondern von der darauffolgenden bakteriellen Lungenentz√ľndung.

Wenn eine der beiden Infektionen von Bakterien verursacht wurde, wirst du wahrscheinlich Antibiotika bekommen. Wichtig ist, dass du dir viel Ruhe g√∂nnst, genug trinkst und auf deinen Elektrolythaushalt achtest, damit du schnell wieder gesund wirst. Und langfristig solltest du nat√ľrlich vor allem eins tun: Dein Immunsystem st√§rken!

Ein starkes Immunsystem ist die beste Waffe gegen eine Superinfektion

Ja, du musst dein Immunsystem trainieren. Wenn es regelm√§√üig mit Krankheitserregern konfrontiert wird, kann es dich wesentlich besser sch√ľtzen, als wenn du unter dem sprichw√∂rtlichen Glassturz lebst. Aber bei diesem Training sollst du nat√ľrlich auch gesund bleiben. Also musst du das Immunsystem st√§rken, bevor du ans Training denken kannst.

Wahrscheinlich hast du die √ľblichen Tipps schon gef√ľhlte 1000-mal gelesen oder geh√∂rt: Bewegung an der frischen Luft, Stress reduzieren, abwechslungs- und vitaminreiche Kost, viel Schlaf, nicht rauchen, wenig Alkohol.

Leider ist all das heutzutage nicht so einfach. Wir haben Stress im Beruf, Stress im Alltag und die Sache mit Ern√§hrung und Schlaf klappt auch nicht immer. Wenn es dir auch so geht, kannst du dein Immunsystem aber trotzdem bei ersten Anzeichen, w√§hrend oder nach einem grippalen Infekt, effektiv unterst√ľtzen: N√§mlich mit Supamun¬ģ AKUT Sticks aus deiner Apotheke.

Es unterst√ľtzt deinen K√∂rper mit hochdosiertem Vitamin C, Vitamin D3, Zink und Coenzym Q10 (Ubiquinol).

In diesem Sinne: Behandeln ist wichtig, vorbeugen ist besser. Bleib gesund!

 

Supamun¬ģ AKUT Sticks ist ein Lebensmittel f√ľr besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Di√§ten). Zum Di√§tmanagement bei grippalen Infekten.